Hintergrund
  • Teaser
    „Ich bin Wechsler-Wähler, weil wir starke Frauen brauchen mit Herz, Köpfchen und der Verliebtheit ins Gelingen.“ Dr. Edith Klünder


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil mich Andrea Wechslers Inhalte überzeugen. Sie deckt mit Ihren politischen Zielen wichtige Themen für unseren Wahlkreis ab und vertritt dabei faktenbasiert klare Standpunkte." Claudia Haecker

     


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil Andrea Wechsler sympatisch, systematisch und stark ist." Uschi Traub


  • Teaser
    „Ich werde Wechsler-Wählerin, weil Andrea schon durch ihre Kandidatur zum Vorbild für andere Frauen geworden ist, sich auch den Schritt in die Politik zu trauen. Bei ihr spürt man große Leidenschaft für alles, was sie anpackt." Isabell Bilger


  • Teaser
    Wahlaufruf zur Landtagswahl am Sonntag, 14. März 2021


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil sie durch ihr Interesse an unterschiedlichsten Themen die Anliegen einer breiten Bevölkerung vertreten kann." Zeynep Özbay


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler Wähler, weil mich die Kompetenz und die sympathische Art von Andrea Wechsler überzeugt haben. Ihre innovativen Ideen und Ihr Engagement sind eine grosse Bereicherung für Ludwigsburg."

    Kerstin Kirsch


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler-Wähler, weil Andrea die Interessen vieler Frauen vertritt, die wie sie Familie und Beruf unter einen Hut bringen und sich darüber hinaus für die Top-Themen in unserer Stadt einsetzt. Ihre Kompetenz in Wirtschafts- und Rechtsfragen, ihr Herz für Familien und ihre Vision für eine bessere Zukunft überzeugen mich!"

    Anette Groschupp


  • Teaser
    "Ich wähle Andrea Wechsler, weil sie für unseren Wahlkreis die richtige Kandidatin ist. Sie wird uns im Landtag mit ihrer sympathischen Art, kompetent, engagierte und mit Fachwissen vertreten."
    Elke Kreiser


  • Teaser
    "Ich werde Wechsler wählen, weil Andrea Wechsler für Kompetenz, Herz, Toleranz und Bodenständigkeit steht und unser Landtag davon noch etwas mehr vertragen kann."

    Claudia Köhle

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
19.06.2015, 10:42 Uhr
Frauen Union in der Neuen Stadtbibliothek Stuttgart
Quelle: Philosophie der Stadtbibliothek
„Sie verbindet Tradition mit Innovation. Sie ist Gedächtnis und Avantgarde, bewahrt Wissen und bildet gleichzeitig die Vorhut im innovativen Wissensmanagement - die Neue Stadtbibliothek.“

 

Von dieser Intention konnten sich die Mitglieder der Frauen Union des Kreisverbands Ludwigsburg bei einer Führung durch die beeindruckenden Räumlichkeiten der Stadtbibliothek selbst überzeugen.

 

Die Neue Stadtbibliothek ist ein Garant des freien Zugangs zu Information. Sie ist nahezu rund um die Uhr zugänglich und bietet intermedial Zugriff auf alle notwendigen Informationsressourcen.“

 

Bei einer Führung, die die Frauen Union mit der Direktorin der Stadtbibliothek Christine Brunner persönlich erlebt konnte, waren vor allem die 24 Stundenausleihe, die für jedermann zugänglich ist, und die voll automatisierte Bücherbeförderung, besonders beeindruckend.

 

„Die Neue Stadtbibliothek ist ein Ort lebenslangen, selbstgesteuerten und zielgerichteten Lernens. Sie ist ein Ort der Bildung und hält große Mengen an geballtem Wissen für ihre Besucher bereit.“

 

In hellen, lichtdurchfluteten Räumen mit klar strukturierten Bücherregalen konnten literarische Werke und Architektur an diesem Nachmittag gleichermaßen von uns bewundert werden.„Die Neue Stadtbibliothek ist gastlich. Sie stiftet Tag für Tag Möglichkeit für Begegnung und Kommunikation in Distanz und in Nähe, je nach individuellen Bedürfnissen.“

 

Die Frauen Union erfuhr von manch einer Besonderheit und bekam selbst einen Eindruck des Raumes hinter der durchbrochenen Fassade der Stadtbibliothek. Zu guter Letzt konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den grandiosen Ausblick auf der Dachterrasse der Stadtbibliothek genießen und stellten wieder einmal fest – Stuttgart 21 ist eine gute Entscheidung und zugleich die Zukunft. Mit ihren zahlreichen Preisen für Architektur und Bibliothekswesen ist die neue Stadtbibliothek Stuttgart weit über die Grenzen von Baden-Württemberg bekannt. Vielen Dank an Heiderose Henssler-Wolff, die die Führung möglich machte und organisierte.

 

„Die Neue Stadtbibliothek heißt die Zukunft willkommen“ – und die Frauen Union war mit dabei!